Bewerbung

Bewerbungsfristen

Bewerbungen für August eines jeden Jahres
vom 1. Februar bis 31. März

Bewerbungen für Februar eines jeden Jahres
vom 1. September bis 31. Oktober

Alle Bewerber/innen benötigen

  • Bewerbungsanschreiben (unterschrieben)
  • Lebenslauf (unterschrieben)
  • 2 Passfotos (mit Namen auf der Rückseite, max. 4 x 5 cm)
  • Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Das notwendige Formular zur Beantragung bei Ihrer zuständigen Meldebehörde geben wir Ihnen bei der Anmeldung mit.

 Bewerber/innen mit mittlerem Schulabschluss benötigen außerdem

  • Abschlusszeugnis des mittleren Schulabschlusses(amtlich beglaubigt)
  • amtlich beglaubigtes Berufsabschlusszeugnis (amtlich beglaubigt) bzw. letztes Halbjahreszeugnis (amtlich beglaubigt) ODER
  • Nachweis einer dreijährigen Berufstätigkeit (in Vollzeit) in einem für die Ausbildung förderlichen Bereich (im Orginal) ODER
  • Nachweis einer vierjährigen Berufstätigkeit in Vollzeit (im Orginal)

Bewerber/innen mit Fach-/allgemeiner Hochschulreife benötigen außerdem

  • Zeugnis der Fach-/allgemeinen Hochschulreife (amtlich beglaubigt)
  • Nachweis (im Orginal) eines sozialpädagogischen Praktikums/einer Berufstätigkeit im sozialpädagogischen Bereich (4 Monate in Vollzeit)

Zu Beginn der Ausbildung muss vorliegen

  • Nachweis über einen Grundkurs (9 Unterrichtseinheten) in „Erster Hilfe“ im Original (darf bei Ausbildungsbeginn nicht älter als zwei Jahre sein)

Weitere Termine:

Bewerber/innen, die ihren Schulabschluss und / oder ihren akademischen Grad nicht in Deutschland erworben haben, müssen an einer Deutschprüfung teilnehmen.

 

Hier finden Sie alle Unterlagen für den aktuellen Bewerbungszeitraum.